AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Hofgut Storzeln GmbH für die Nutzung von hofgutshop.de

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) gelten sowohl für das Abschließen von Verträgen zwischen dem Kunden und der Hofgut Storzeln GmbH als auch für die Nutzung des Webshops hofgutshop.de

 

§ 1 Geltungsbereich der AGB

1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den zwischen dem Kunden, einschließlich dessen Rechtsnachfolger, und der Hofgut Storzeln GmbH über den Onlineshop www.hofgutshop.de (einschließlich der hierauf weitergeleiteten Domains) abgeschlossenen Vertrag über die Lieferung der von der Hofgut Storzeln GmbH angebotenen Waren. Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von hofgutshop.de (Eigentum der Hofgut Storzeln GmbH) erfolgen ausschließlich auf Basis dieser Geschäftsbedingungen.

1.2 Als Kunden gelten Verbraucher und Unternehmer. Verbraucher ist nach §13 BGB jede natürliche Person, bei der der Zweck der Bestellung weder einer gewerblichen noch einer selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist ein Unternehmer nach §14 BGB eine natürliche/juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die für gewerbliche, selbständige oder freiberufliche Zwecke bestellt.

1.3 Wenn Leistungen/Dienste von Kooperationspartnern oder Dritten erbracht werden, können für diese zusätzlich Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kooperationspartnern oder Dritten gelten. Der Nutzer wird darauf von der Hofgut Storzeln GmbH gesondert hingewiesen. Vertragliche Beziehungen können nur zwischen dem Nutzer und dem Dritten entstehen, wenn Dienste oder Leistungen von Dritten dem Nutzer über den Webshop www.hofgutshop.de vermittelt werden. Die Hofgut Storzeln GmbH übernimmt außerdem hierfür keine Haftung.

1.4 Werden spezielle Dienste oder Angebote von uns angeboten, so können zusätzliche Nutzungsbedingungen gelten welche beim entsprechenden Angebot gut sichtbar sind und über welche wir Sie zusätzlich z.B. per E-Mail unterrichten werden. Diese zusätzlichen Nutzungsbedingungen stehen dann über diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern sie abweichende Bedingungen enthalten.

 

§ 2 Bestellung / Zustandekommen eines Vertrages

2.1 Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Alle Darstellungen auf www.hofgutshop.de stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten durch den Kunden dar (sog. „invitatio ad offerendum“). Durch die Nutzung unseres elektronischen Bestellvorgangs über www.hofgutshop.de können Sie unsere Waren bestellen. Nach der Auswahl eines oder mehrerer Produkte werden diese in Ihren eigens zusammengestellten virtuellen Warenkorb gelegt. In diesem Warenkorb können alle hinzugefügten Produkte eingesehen werden und sowohl die Anzahl der bestellten Produkte variiert als auch ein bestelltes Produkt entfernt werden. Durch die Betätigung des Buttons "Zur Kasse" werden Sie zur Eingabe der für den Versand relevanten Informationen sowie zur Auswahl einer Zahlungsart aufgefordert. Vor Abschluss der Bestellung haben Sie eine Übersicht über Ihre Produkte, die Rechnungs- und Lieferadresse sowie die gewählte Zahlungsart.

2.2 Das alleinige Hinzufügen von Produkten in den Warenkorb stellt keinen gültigen Vertrag dar. Erst durch die abschließende Betätigung des Buttons "Jetzt Kaufen" wird der Bestellvorgang beendet. Nach dem Eingang Ihrer Bestellung in unserem System erhalten Sie eine Bestell-Bestätigung per E-Mail, welche nicht gleich einer Vertragsannahme entspricht. Erst nach Prüfung und Vertragsannahme unsererseits entsteht ein gültiger Vertrag zwischen dem Kunden und der Hofgut Storzeln GmbH.

2.3 Bei Fragen oder Rücksendungen können Sie sich per E-Mail an info@hofgutshop.de oder unsere Service Hotline, siehe Impressum, wenden.
Für Rücksendungen gilt die folgende Adresse:
Hofgut Storzeln GmbH
Storzeln 1
D-78247 Hilzingen

 

§ 3 Preisangabe

3.1 Für Bestellungen gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführten Preise der Produkte. Alle aufgeführten Preise beinhalten, sofern nicht anders lautend, die anfallende deutsche gesetzliche Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich der für Ihre Bestellung anfallenden Versandkosten.

3.2 Zusätzliche Kosten fallen bei normaler Auftragsabwicklung keine an. Sollten zusätzliche Kosten auf Grund unvorhersehbarer und nicht in unserer Macht stehender Ereignisse entstehen, werden wir Sie in diesem Falle kontaktieren und diese gesondert berechnen.

 

§ 4 Lieferbedingungen

4.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands zu den jeweils aufgeführten Versandkosten. Gegebenenfalls fallen zusätzliche Versandkosten für den Express- oder Kühlversand an, welche gesondert ausgewiesen werden. Bitte beachten Sie für weitere Informationen zum Versand unseren geltenden Menüpunkt "Versand und Zahlungsbedingungen".

4.2 Die Hofgut Storzeln GmbH behält sich Teillieferungen vor, sofern dies für eine schnelle Abwicklung vorteilhaft und Ihnen zumutbar ist. Sollte es zu Teillieferungen kommen, werden die entstehenden Mehrkosten von uns getragen.

4.3 Die Lieferung erfolgt ohne Ausnahmefälle über DPD. Versendet wird von Montag-Freitag bis 10 Uhr innerhalb von 24 Stunden. Wir bemühen uns vor 10 Uhr bestellte Artikel noch am selben Tag zu verschicken. Sollte unser Produkt im Ausnahmefall nicht innerhalb von 24 Stunden versandfertig sein und die Regel-Versanddauer überschreiten, werden wir Sie per E-Mail oder telefonisch darüber informieren.

4.4 Nimmt ein Käufer die Ware nicht ab und hält sich dementsprechend nicht an den Kaufvertrag, so behalten wir uns nach Ablauf einer Frist von 14 Tagen vor, den entstandenen Kaufvertrag für nichtig zu erklären und die Ware eventuell an einen Dritten zu verkaufen. Der ursprüngliche Käufer wird bei einem entstandenen Verlust unsererseits hierfür haftbar gemacht.

4.5 Sollten unsere Produkte auf Grund höherer Gewalt, einer Produktionsverzögerung oder einer Produkteinstellung nicht lieferbar sein und sollten diese Umstände erst nach Vertragsschluss eingetreten und nicht durch die Hofgut Storzeln GmbH zu verantworten sein, so wird die Hofgut Storzeln GmbH von der genannten Lieferpflicht befreit. Sollten Ereignisse eintreten, welche der Hofgut Storzeln GmbH die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen (z.B. Aussperrung, Streik, behördliche Anordnungen oder ähnliches), hat die Hofgut Storzeln GmbH Verzögerungen auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten.

4.6 Machen Sie fristgerecht und eindeutig von Ihrem Widerrufsrecht nach §355 BGB Gebrauch, sind die empfangenen Produkte unverzüglich und unbeschadet an uns zurückzugewähren. Sie tragen die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Waren (Retoure). Es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes schriftlich mit Ihnen vereinbart. Weitere Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie unter unserem Menüpunkt "Widerrufsrecht")

 

§ 5 Zahlungsbedingungen

5.1 Für Bestellungen bieten unsere Finanzdienstleister PayPal und die Sofort GmbH die Zahlarten Vorkasse, Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express), Rechnung und Bankeinzug (Lastschrift) an.

5.2 Zahlen Sie mit Kreditkarte, erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos durch unseren Finanzdienstleister Concardis unmittelbar nach Bestellabschluss.

5.3 Wir behalten uns vor, gewisse Zahlungsarten auszuschließen. Für die gewählte Zahlart gelten zusätzlich die AGB des jeweiligen Finanzdienstleisters.

 

§ 6 Gefahrenübergang

Bei Verbrauchern geht die Gefahr eines unvorhersehbaren Untergangs und einer zufälligen Verschlechterung der bestellten Ware mit der Übergabe derselben an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. In den übrigen Fällen geht die Gefahr eines unvorhersehbaren Untergangs und einer zufälligen Verschlechterung der bestellten Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt / Zurückhaltungsrecht / Aufrechnung

7.1 Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

7.2 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie nur ein Zurückbehaltungsrecht, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

7.3 Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig und neue Bestellungen bleiben offen und unbearbeitet bis zur Begleichung der Schulden.

 

§ 8 Mängel/Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln. Hinweis: Bitte fragen Sie Ihren Arzt bei Unverträglichkeiten um Rat.

 

§ 9 Haftungsausschluss

9.1 Die Hofgut Storzeln GmbH haftet nach den gesetzlichen Vorschriften bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten. Insbesondere wird nur für Schäden gehaftet, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Es sei denn, es handelt sich um eine Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder um die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sog. Kardinalpflichten). Wesentliche Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sind solche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Im Falle Letztgenannter begrenzt sich die Haftung unsererseits auf den Ersatz von vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schäden. Die Haftungsbeschränkungen finden keine Anwendung, falls die Hofgut Storzeln GmbH einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat. Ansprüche für eine Haftung auf Grund des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

9.2 Die genannten Regelungen gelten sinngemäß auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen der Hofgut Storzeln GmbH.

 

§ 10 Kennzeichen- und Urheberrechte

10.1 Die Hofgut Storzeln GmbH bemüht sich, bei jeder Veröffentlichung stets die Urheberrechte von jeglichen Inhalten, wie beispielsweise die von Bildern und Texten, zu berücksichtigen oder auf lizenzfreie Inhalte auszuweichen. Die von Dritten verwendeten Inhalte, welche sich auf www.hofgutshop.de befinden, die durch Marken-und Warenzeichen geschützt werden, unterliegen ohne Ausnahme den geltenden Kennzeichenrechten und den Besitzrechten des dafür eingetragen Eigentümers. Die Benennung des Autors ist kein gültiger Grund zur Annahme, dass Markenzeichen nicht durch Berechtigungen Dritter geschützt sind.

10.2 Nach § 4 und § 87a ff UrhG sind jegliche Inhalte wie beispielsweise Layout, Grafiken, Bilder, Gestaltungsinhalte als auch Texte auf www.hofgutshop.de rechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von jeglichem Inhalt von www.hofgutshop.de, wozu beispielsweise bereitgestellte Texte, Bilder oder Grafiken gehören, benötigt einer expliziten Einverständnis der Hofgut Storzeln GmbH oder des Verfassers in Schriftform. Hierbei ist die private Verwendung nicht eingeschlossen. Der Verfasser behält in jedem Fall das Urheberrecht. Das Nutzungsrecht hat die Person, die die Texte veröffentlicht hat und ist nur mit schriftlicher Gestattung an Dritte weiter zu geben. Jegliche Inhalte, die keine Autorenangaben haben, besitzen die Urheberrechte von der Person, die die Inhalte auf www.hofgutshop.de veröffentlicht hat. Bei jeglichen Texten, worauf ein Nutzer keinen Einfluss hat (z.B. Inhaltsboxen, AGB, Impressum) liegen die Rechte bei der Hofgut Storzeln GmbH ohne einen gesonderten Autor zu nennen, da dieser im Auftrag des Hofgut Storzeln handelt.

 

§ 11 Schlussbestimmungen

11.1 Wenn ein Teil oder alles dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wirkungslos wird, bleibt der restliche Teil der Bestimmung unverändert. Eine unwirksame Bestimmung gilt als durch eine wirksame Bestimmung ersetzt sofern sie dem Einsatz der unwirksamen Bestimmung ähnelt. Dies ist auch für die eventuellen Regelungslücken wirksam.

11.2 Sofern es gesetzlich zulässig ist, befindet sich der Gerichtsstand ausschließlich in Konstanz. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, auch für weitere Beziehungen zwischen dem Kunden und der Hofgut Storzeln GmbH. Die Vertragssprache ist Deutsch.

11.3 Die Hofgut Storzeln GmbH hat das Recht, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Bitte beachten Sie gesonderte Geschäftsbedingungen.

Versand

--

Kühlzuschlag

--

Warenwert

Gesamt